Konfliktbüro Angebot Profil Kontakt Projekte
Projekt:
Gewaltprävention
an Schulen

Konzept


Umsetzung

  • Workshops im Raum Unterfranken
  • Ausweitung auf Bayern
  • später bundesweit

Konzeptidee

  • Gewaltprävention als gesellschaftliche Aufgabe
  • moderne Lebens- und Familienstrukturen lassen zu wenig Zeit zum Erlernen eines angemessenen Konfliktverhaltens
  • Schulen sind nicht ausreichend vorbereitet und finanziell ausgestattet um diese Lücke allein schließen zu können
  • Sponsoringkonzept in Zusammenarbeit mit Politik, Medien und Industrie
 

Konflikttraining
„Zusammen sitzen –
auseinander setzen“

 

Ziel

  • möglichst viele Schüler/innen erreichen
  • Sensibilisierung zum Thema Konfliktlösung als Gewaltprävention
  • Bearbeitung aktueller Konflikte in der Klasse
  • Erkennen dass es sich lohnt, Konflikte kommunikativ auszutragen, eigene Interessen offen, authentisch und gewaltfrei zu vertreten

Erfahrung

  • Das in der Wirtschaft und Paarberatung bewährte Konzept der Klärungshilfe kann auch in Schulklassen erfolgreich vermittelt und angewendet werden
  • Gute Erfahrungen mit der Durchführung von Workshops in Österreich (Herzog Mediation und KiJA, s. Konzept)

Pressestimmen ... mehr


 

Anfrage an das Konfliktbüro senden